In letzter Zeit habe ich mit all meinen Zielen nichts zu tun. Ich habe nicht trainiert. Ich habe nicht meditiert. Ich habe nicht gut gegessen. Ich habe nichts unternommen, um mich dem Leben zu nähern, das ich will. Ich habe keine Investitionen in die Mojo-Bank getätigt – kein Wunder, dass ich in letzter Zeit bankrott bin. Manchmal fühle ich mich in Bezug auf meine Situation etwas hoffnungslos. Ich frage mich, ob ich jemals eines meiner Ziele erreichen werde. Also werde ich apathisch.

Warum nicht einfach abschalten und Spaß haben? Nur mit dem Strom schwimmen. Der Nettoeffekt fühlt sich jedoch nur noch schlimmer an.

Deida würde sagen, ich habe den Kontakt mit dem Männlichen verloren. Ich habe mich entfärbt. Es ist klar, was ich zu tun habe: wieder auf Vordermann kommen. Wenn ich auf keinen Fall gewinnen kann, scheint das eine gute Ausrede zu sein, aber ich habe in letzter Zeit ein wenig über das Konzept der Ausreden nachgedacht. Folgendes habe ich aufgeschrieben:

Ausreden Lustiges an Ausreden: Sie sind nicht gleich Erfolg, obwohl die Leute denken, dass sie es tun. Wenn Sie eine gute Entschuldigung haben, wird Ihnen niemand etwas vorwerfen. Es ist wirklich in Ordnung, wenn Sie zu spät zur Arbeit kommen, weil die Züge storniert wurden. Aber am Ende der Ausrede, was hast du? Lebst du deinen Rand? Tun, was Sie wissen, müssen Sie? Gegen dein Karma angehen? Erstellen Sie das Leben, das Sie wollen? Sie müssen keines dieser Dinge tun. Möglicherweise haben Sie einen sehr guten Grund, dies nicht zu tun. Oder du willst es einfach nicht. Dieser Artikel ist kein Schuldbewusstsein oder ein Ruf zu den Waffen, sondern ein motivierendes Aufmunterungsgespräch, das Sie dazu auffordert, sich über mittelmäßiges Verhalten zu erheben. Was ist los mit mittelmäßigem Verhalten?

Ich liebe es, Californication in meinen dreckigen Päckchen zu sehen, während ich aufgeheizte, gebackene Bohnen esse, und ich werde das nicht aufgeben. Dieser Artikel ist nur eine Beobachtung, dass Sie einerseits Ausreden haben und andererseits Ergebnisse.

Und in diesem Augenblick, dem einzigen Augenblick, den ich garantiert habe, habe ich immer den Luxus der Wahl. Ich kann mich dafür entscheiden, Ausreden zu machen oder an meinem Rand zu leben. Kein Druck, keine Anstrengung, nur eine Wahl, gerade jetzt.

Eine Gelegenheit. Im Moment habe ich nur etwas und bald werde ich sterben. Was muss ich aus Entschuldigungen ziehen? Was muss ich von der Herausforderung profitieren?

Also bin ich müde, habe 2 Stunden geschlafen, kein Geld und habe das Frühstück verpasst. Ich will nicht mit ihr oder irgendjemandem reden. Fair genug, keine Schande, es ruhig angehen zu lassen. Oder ich könnte mit ihr reden. Letztendlich kann ich das auch für mich selbst entscheiden. Warum nicht 100 Liegestütze machen, trotz meines extrem beschissenen und anstrengenden Tages? Warum nicht hart in meine Sackgasse gehen, die keine Aussichten oder Anerkennung birgt? Warum nicht offen und freundlich zu diesem Mädchen sein, das mit meinen Gefühlen fickt und mit ihren eigenen flippt?

Was ist nicht glücklich und stolz und leidenschaftlich in diesem Leben, das so weit hinter dem zurückbleibt, was Sie für sich selbst wollen (Randbemerkung: Wenn Sie ein fähiger, motivierter Mann sind, werden Sie nie Ihr Potenzial erreichen. Das ist das Schicksal von ehrgeizige Leute) Warum nicht an deiner Kante leben? Sie haben nur einen Moment zum Spielen. Alles, was Sie tun können, ist, was Ihr sterbendes Herz schreit. “Das Leben eines Mannes ist ein gewaltiges Opfer. Ein Leben, das gelebt wird, ist ein Leben, in dem Ihre Gaben vollständig und ohne Zurückhaltung gegeben werden – auch wenn Sie nicht für das Geben geschätzt, anerkannt oder bemerkt werden.” Wenn Sie sterben, werden Sie es tun Wissen Sie, dass Sie sich ganz der Welt hingegeben und nichts zurückgehalten haben? “- David Deida.